100 Wäscheetiketten mit Namen zum einbügeln

Jeder kennt das. Schon wieder fehlt ein Kleidungsstück des eigenen Kindes und ein völlig unbekanntes ziert seine Füße. Falsche Socken. Aber wem gehören diese nur?

Kleidungsstücke mit einem Namen zu versehen ist schwer. Einfach geht es mit Bügeletiketten, welche sich (laut Hersteller) auch problemlos ablösen. Ich habe ein solches Produkt gefunden, bei dem auch gleich der Name mit aufgedruckt wird.

Tipp: Wer seine Sachen wieder verkaufen möchte und sich nicht sicher ist, ob sich diese Etikette auch wirklich ablösen lassen, kann ja auch Fantasie-Namen aufdrucken lassen. So steht eben „Wiesel Willi“ oder „Biene Berta“ auf dem Etikett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*